Probleme und Risiken mit externen IT-Kräften

Festanstellung, Freiberufler, Offshore, Nearshore oder ein regionaler IT-Dienstleister

Woher weiß ich, dass sie die Richtigen sind?

Und Sie brauchen nicht irgendwelche Mitarbeiter, sondern am liebsten qualifizierte und erfahrene. Von Vorteil ist es, wenn man selbst ein Spezialist im IT-Fachgebiet ist, sonst muss man die Kandidaten beim Wort im Vorstellungsgespräch nehmen.

Herausforderungen

Interne Kräfte: IT-Spezialisten festanstellen
  • Aufwand für Mitarbeitersuche und qualifizierte Auswahl
  • Aufbau bzw. Erwerb der Entwicklungsinfrastruktur
  • Evaluierung & Entwicklung des Personals bei Kunden ohne technischen Hintergrund
  • Hohe Fixkosten fürs Entwicklungsteam (Sozialabgaben, Weiterbildung, Urlaub/Krankheit)
  • Beim Misserfolg oder Leerlauf kann das Team nicht sofort abgebaut werden
Externe Kräfte: Freiberuflereinsatz
  • Wegen der Scheinselbstständigkeit darf ein Freiberufler lange bei einem Kunden nicht arbeiten.
  • Nach dem Vertragsende ist der Freiberufler für andere Kunden besetzt. Die Weiterentwicklung und Support ist deswegen nicht immer möglich.
  • Ein Spezialist kann die Expertise des ganzen Teams nicht ersetzen.
  • Man muss meistens für den Spezialisten eine Provision an die Vermittlungsagentur entrichten.
Outsourcen
  • Live-Meeting sind als Regel nicht möglich
  • Man ist mit Mentalitätsunterschieden konfrontiert
  • Sprachliche Missverständnisse

Für eine Alternative bereit? Über die Zusammenarbeit mit uns lesen Sie unter Softwareentwicklung mit trigonon

Oder nehmen Sie gleich mit uns Kontakt auf. Zum Kontakt