Software Migration von Delphi oder Turbo Pascal

Software-Migration von Delphi

Es ist soweit. Das Altsystem soll migriert werden

Projekte, die mit früheren Delphi-Versionen oder Turbo-Pascal entwickelt wurden und jahrelang den betrieblichen Zwecken gedient haben, müssen nicht zwangsweise ausgemustert werden.

Oft lassen sich Teile der alten Anwendung durchaus verwenden und mit einer neuen Delphi XE Compiler mit einer modernen Oberfläche versehen.

Warum also das Rad neu erfinden? Für eine Software-Migration gibt es vielfältige Gründe.

Software-Migration
  • Eine neue IT-Infrastruktur wird geplant. Dafür muss zwingend das Betriebssystem gewechselt werden
  • Die bestehende Software-Version wird nicht mehr vom Anbieter unterstützt
  • Die Strukturen müssen optimiert werden. Redundante Datenerfassung und Haltung müssen vermieden werden
  • Die gewachsene Anwendungslandschaft mit vielen Fehlerquellen ist nicht mehr existenzberechtigt
  • Firmenprozesse müssen standardisiert werden. Die Software muss mitmachen
  • Manuelle Schnittstellen sind fehleranfällig und haben Sicherheitslücken. Man muss zu automatischen Abläufen wechseln

Suchen Sie einen Dienstleister für die Migration Ihrer Software?

Wir haben verschiedene Projekte in Hamburg, Norddeutschland, Niedersachsen und Nordrhein-Westphalen durchgeführt. Ansatz war dabei neben Delphi 5, 6 oder 2007 auch die Ablösung eines Turbo Pascal Programmes. Bei letzterem ging es um die möglichst umfangreiche Nutzung der bestehenden Quelltexte, die in einer neuen GUI integriert werden sollten. In anderen Projekte geht es häufig nur um den Erhalt der Datenbasis.

Sprechen Sie einfach uns an oder senden Sie uns eine E-Mail. Zum Kontakt